Youngtimer  
Youngtimer

Youngtimer ist eine Bezeichnung für PKWs, die schon recht viele Jahre alt sind, aber noch keine Oldtimer sind. Im Gesetz wird ein Youngtimer als ein PKW mit einem Alter von 20 bis 30 Jahren definiert.

Im deutschen Sprachgebrauch sind die Grenzen für das Alter eines Youngtimers nicht so genau bestimmt. So spricht man auch schon bei einem PKW mit einem Alter von 15 Jahren von einem Youngtimer. Auch nach oben hin ist die Grenze offen. Auch PKWs aus den frühen 1970ern werden als Youngtimer bezeichnet, wenn sie nicht mehr wie ein typischer Oldtimer aussehen.

Youngtimer erfreuen sich unter PKW-Sammlern und -Liebhabern zunehmender Beliebtheit. Nicht selten besitzt jemand gleich mehrere Youngtimer. Diese Fahrzeuge sind mit etwas Pflege auch noch problemlos alltagstauglich. Vor allem jüngere Personen tendieren immer mehr zu Youngtimern.

Man unterscheidet zwischen Youngtimern der 1. Generation und Youngtimern der 2. Generation. Youngtimer der 1. Generation sind in einem Zeitraum von etwa 1970 bis 1980 gebaut worden. Sie sind im Straßenbild in der Regel nicht mehr als Gebrauchsfahrzeuge zu finden, sondern meistens nur noch als Liebhaberfahrzeug oder Sammlerstück. Daneben gibt es auch die Youngtimer zweiter Generation, die in einem Zeitraum von etwa 1980 bis 1990 gebaut wurden. Sie sind problemlos alltagstauglich und werden auch noch als Gebrauchsfahrzeug sehr häufig eingesetzt. Ihre Stückzahlen sind noch sehr groß, nehmen mit der Zeit aber ab. Seit einigen Jahren werden diese Fahrzeuge immer beliebter. Sie besitzen auch schon moderne Technik und eine mit Neuwagen vergleichbare Ausstattung wie z. B. eine Klimaanlage, elektrisch zu Bedienende Funktionen wie z. B. elektrische Fensterheber, ein Antiblockiersystem oder in seltenen Fällen sogar Airbags. Besonders gesucht sind Sportwagen oder Oberklasse-Fahrzeuge sowie Modelle in kleineren Stückzahlen (z.B. Coupés gegenüber Limousinen, Cabriolets, seltene Importfahrzeuge, Sondermodelle). Ein Grund dafür ist, dass diese früher sehr teuer waren und mit der Zeit sehr günstig geworden sind. Es spricht nichts dagegen, solch ein älteres Exemplar zu kaufen, wenn es gut erhalten ist. Darauf sollte aber auch geachtet werden, da es sonst hohe Reparaturkosten zur Folge haben könnte und das Austauschen von Verschleißteilen und Einbauen von neuen bei solchen Oberklasse-Fahrzeugen nicht gerade günstig ist. Gleichzeitig erfüllen diese Fahrzeuge durch die schon angesprochene Ausstattung hohe Ansprüche an Luxus und sind dank ausgereiften Fahrwerken und einem Antiblockiersystemen für die Bremsen sehr fahrsicher.


Living by the Sea 
Willkommen • 
Unser Feriendomizil • 
Bilder & Eindrücke • 
Infrastruktur im Ort • 
Restaurantempfehlungen • 
Anfahrtsbeschreibung • 
Lagepläne • 
Checkliste An-/Abreise • 

Places by the Sea 
Unmittelbare Umgebung • 
Ausflüge in die Umgebung • 
Tips für Regentage • 
Nützliche Links • 

Three Days by the Sea 
Die Idee • 
Das Programm • 
Alle Jahre wieder • 

Driving by the Sea 
Die Autos • 
Klassiker von morgen • 
Gran Turismo • 
Youngtimer • 
Pininfarina • 

Friends by the Sea 
Gästebuch • 

 
content © bernd wilmer
rdb content management system 2.2.0 protocol 15
design & code © rgf software - richard gordon faika